Seite auswählen

Wir bei Bluewater sind stolz darauf, ein Team von Experten für Lern- und Talentmanagement mit jahrzehntelanger Erfahrung zu haben. Einmal in der Woche teilen wir mit Ihnen in den sozialen Medien über unsere #BluewaterTips. Diese Tipps sind einfach, umsetzbar und enthalten eine Fülle von Erkenntnissen über Leistung, Engagement, Lernen, Rekrutierung und Talent. Lesen Sie unsere Bluewater-Tipps aus dem ersten Quartal:

#1

Bringen Sie Ihr Top-Talent dort unter, wo es die größte Wirkung erzielen kann. Richten Sie sie nicht auf mehrere Unternehmensbereiche aus, sondern stellen Sie sie so ein, dass 95% der Top-Talente den wichtigsten Geschäftsfunktionen zugewiesen wird.

#2

Geben Sie den Mitarbeitern die Möglichkeit, sich an ihrer Entwicklung zu beteiligen, indem Sie ihnen erlauben, eine Selbstüberprüfung durchzuführen. Es ist wahrscheinlicher, dass sie die Verantwortung für ihre Entwicklung übernehmen und am Prozess beteiligt bleiben.

#3

Machen Sie Performance-Management über die Entwicklung. Bewerten Sie nicht nur den Mitarbeiter, sondern machen Sie Pläne für die Entwicklung des Mitarbeiters (Training, Job Shadowing, Coaching usw.).

#4

Bieten Sie zusätzliche Schulungs- und Entwicklungsmöglichkeiten für Mitarbeiter in Form von Microlearning. Kurze, informelle, selbstgesteuerte und für Mobilgeräte optimierte Inhalte zu einzelnen Themen. Dies können kurze Videos, Webinare, Podcasts oder sogar Spiele sein.

#5

Geben Sie den Mitarbeitern die Möglichkeit, sich an ihren Entwicklungen zu beteiligent indem Sie ihnen erlauben, eine Selbstüberprüfung durchzuführen. Es ist wahrscheinlicher, dass sie die Verantwortung für ihre Entwicklung übernehmen und am Prozess beteiligt bleiben.

#6

Verwenden Sie SMART-Ziele (spezifisch, messbar, erreichbar, relevant und zeitgebunden). Eine viel höhere Erfolgschance besteht, wenn ein Ziel mit bestimmten Daten klar definiert ist.

#7

Betrachten Sie Job Crafting - Rollen, die auf individuellen Stärken basieren. Untersuchungen haben ergeben, dass 60% der Mitarbeiter unabhängig von ihrer Rolle die Fähigkeit haben möchten, das zu tun, was sie am besten können. Sie werden von Absichten und Managern angetrieben, die ihre Entwicklung fördern.

#8

Berücksichtigen Sie bedeutende Variationen von Auszeichnungen für Talente mit hohem Potenzial. Standard-Anreize funktionieren nicht. Geringe Geldzuwächse für diejenigen, die härter arbeiten, wirken sich negativ aus und motivieren potenzielle Talente.

#9

Erfolge belohnen. Stellen Sie sicher, dass Sie erkennen, wann es einem Mitarbeiter gut geht und wo er Erfolge erzielt hat. Dies ist ein viel besserer Motivator, als sich ausschließlich auf verbesserungsbedürftige Bereiche zu konzentrieren.

Folgen Sie uns auf LinkedIn, Twitter, und Facebook um unsere zu bekommen #BluewaterTips Sobald sie herauskommen, und lassen Sie uns wissen, wenn Sie ein Thema haben, möchten Sie mehr Tipps zu sehen!